Simon Widmer

Kameramann und Fotograf

LEBENSLAUF

Geboren 1978 in Solothurn als Sohn eines Architekten und einer Journalistin. Aufgewachsen im Lackenhöfli, wo meine Familie zusammen mit zwei anderen Familien 13 Jahre lebte. Das Dreifamilienhaus aus dem 18. Jh. hatte einen riesigen Umschwung mit Vorplatz, Weiden mit Schafen, Wald, Bach mit Teich und ein kleines Bassin. Der grosse Garten und das Haus war unsere Welt, wo wir sechs Kinder mit den Eltern und Freunden aufwuchsen. Der Garten wurde gepflegt und entdeckt, es wurde gespielt und gebadet und immer wieder kleine und grössere Feste gefeiert. Nach der Matura E besuchte ich den Filmvorkurs an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich. Danach folgten eine drei monatige Reise durch Indien und ein 2 1/2 Jahre langer Aufenthalt in Berlin, von wo aus ich diverse Ostdeutsche Bundesländer und Städte, Polen, China und Israel bereiste, Praktika in der Filmbranche absolvierte und vor allem mit der Filmhochschule in Babelsberg und dem Kameramann Lars Barthel in Kontakt war. Nebenbei drehte ich eigene Kurzfilme, half als Kameramann bei Filmprojekten mit, fotografierte und entdeckte die Stadt Berlin und ihre Menschen. Zuvor und danach arbeitete ich in der Schweiz bei diversen Filmproduktionen und Filmen im Kamerabereich mit und absolvierte  2008 ein sechs monatiges Praktikum als Kameramann  beim Regionalsender Tele M1 in Aarau. Seit September 2007 wohne ich in Bern und arbeite nach einem weiteren Praktikum bei der TeleBielingue AG nun als selbstständigerwerbender Kameramann.